Gut gekämpft!

Obere F2 verliert zweites Pflichtspiel 3:5

Bei strahlenden Sonnenschein war heute der SV Meinersen zu Gast.

Der SV hatte sein erstes Spiel souverän mit 7:1 gewonnen und trat dementsprechend selbstbewusst auf.

Trainer Kai Jäkel hatte daher seine Kicker darauf eingestellt und startete mit einem Bollwerk in der Abwehr.

Der MTV begann wie die Feuerwehr und führte bereits nach 7 Minuten 2:0.

Im weiteren Spielverlauf konnte der SV aber aufholen und ging mit 3:4 in Führung.

Trotz strategischer Wechsel gelang dem MTV in der 2. leider nicht der Ausgleich. Durch einen Sonntagsschuß kurz vor Ende erhöhte der SV Meinersen dann zum Endstand von 3:5.

Tolle Tore, viele Chancen knapp verloren. So lautet das Fazit und macht Lust auf mehr Spiele von unsere 2. oberen F2.