Isenbüttel dominiert gegen Schwülper.

Am 5. Spieltag waren die blau-weißen zu Gast beim FC Schwülper.
Nach der 4:2 Niederlage gegen die JSG Südkreis hieß es heute gegen das Tabellenschlusslicht die zu lässige Spielweise wieder abzuschütteln.

Isenbüttel legte von Beginn an konzentriert los und schoss in der ersten Minute bereits das 1:0, doch das schnelle Tor wurde durch den Schiedsrichter aufgrund eines vorhergehenden Handspiels nicht gegeben.

Mit Vollgas ging es darauf hin weiter Richtung Tor der Papenteicher. Nach wenigen Minuten stand es bereits 2:0 für die Kinder von der Hehlenriede. Zur Halbzeit konnte man trotz vieler vergebener Chancen auf 4:0 erhöhen. In der zweiten Hälfte fehlte ein wenig der Biss was am Ende trotz allem zu einem klaren 7:0 für Isenbüttel reichte.