Im drit­ten Spiel die ers­te Niederlage…


Gegen eine spie­le­risch star­ke Mann­schaft der JSG Süd­kreis haben wir 0:7 ver­lo­ren.
Die Nie­der­la­ge geht auf­grund indi­vi­du­el­len Klas­se der Geg­ners in Ord­nung auch wenn sie um 2 Tore zu hoch aus­ge­fal­len ist.
Die Mann­schaft aus Isen­büt­tel hat über die kom­plet­te Spiel­zeit stark gekämpft und trotz des Rück­stan­des nie die Köp­fe hän­gen­ge­las­sen.
Manch­mal muss man auch mal ein Spiel ver­lie­ren, um dazu zu ler­nen.
Bereits am Diens­tag um 17:00 Uhr geht es in einer Woche mit 4 Spie­len im Pokal gegen die SV Gifhorn.

Gegen die eine Klas­se höher spie­len­de Mann­schaft des SV Gif­horn ging es in der ers­ten Run­de des Kreis­po­kals.
Die klar favo­ri­sier­ten Gif­hor­ner haben von Beginn an hoch gepresst und sind bereits in der 3. Minu­te in Füh­rung gegan­gen.
Die Isen­bütt­ler muss­ten sich ein­mal kurz schüt­teln und haben im Anschluss stark ver­tei­digt und sehr gut dage­gen gehal­ten.
Ein schön her­aus­ge­spiel­ter Kon­ter in der 21. Minu­te führ­te zum ver­dien­ten 1:3 Anschluss­tref­fer.
Auch wenn der SV Gif­horn die fuß­bal­le­risch bes­se­re Mann­schaft war, steck­te die Trup­pe aus Isen­büt­tel nie auf und ver­such­te immer wie­der Nadels­ti­sche zu setz­ten.
Dies gelang in der 47. Minu­te mit einer star­ken Wil­lens­leis­tung ein 2. Mal.
Am Ende stand es zwar 2:9 aber die mit der Ein­stel­lung und dem Team­geist braucht sich die E‑Jugend des MTV Isen­büt­tel nicht ver­ste­cken.
Durch das Aus­schei­den im Pokal kann man sich nun aus­schließ­lich auf die Liga kon­zen­trie­ren.
Hier geht es bereits am Don­ners­tag um 18:00 Uhr zu Hau­se gegen die TuS Seershausen/​Ohof.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.