Geschenkt gibt es im Fußball nichts – zumindest nicht auf dem Platz.

Geschenkt gibt es im Fußball nichts – zumindest nicht auf dem Platz.

Und deshalb hat sich das weltbeste Trainerteam unserer Großen in der SARS-CoViD-Zeit auch etwas Besonderes ausgedacht. In Ermangelung an Wettbewerbsmöglichkeiten haben sich unsere „kleinen Helden“ ihre neuen Trainingsanzüge in einer sportlichen Herausforderung verdienen müssen. Unter Einbehaltung der CORONA-Abstandsregeln sind unsere Youngstars zeitlich entkoppelt auf dem Trainingsplatz eingetroffen und konnten an mehreren Stationen ihre koordinativen Fähigkeiten unter Beweis stellen: Vom Slalom-mit-einem-Cricket-Schläger-den Ball-um-Hütchen-Lauf, über das treffsichere Passspiel über 20 Meter bis hin zu mehreren Torschuss- und weiteren Zielübungen. Unsere Youngstars gingen danach bei schönstem Sonnenschein unter den Augen der stolzen Eltern zur lang ersehnten Klamottenausgabe. Nur wer den Parcours erfolgreich absolvieren hatte, durfte sich freudestrahlend das blau/weiß/(dunkelblau) Shirt und den Trainingsanzug anziehen. Nun sehen unsere Nachwuchs-Stars nicht nur auf dem Platz wie eine Fußball-Mannschaft aus, sondern sind auch bestens ausgerüstet für den nun beginnenden Einsatz in der kommenden F-Jugend-Saison: Unserer besonderer Dank geht hierbei auch noch an die Helfer Thomas Schulze und Serge Maly im Hintergrund, denn ohne unsere Sponsoren Concordia Versicherungen und Sport38 wäre die professionelle Ausstattung nicht möglich gewesen. Und jetzt werden die Großen auch bald hoffentlich wieder dem Gegner ehrfurchteinflößend mit einem „Blau-Weiß-MTV“-Schlachtruf im echten Wettkampf auf dem Platz entgegenstürmen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.