Erstes Heimspiel

Ers­tes Heimspiel

Sams­tag, den 15.08 hat bei uns in Isen­büt­tel das ers­te Heim­spiel statt­ge­fun­den. Es wur­de zwi­schen unse­rer 1. Her­ren und SV Leifer­de aus­ge­tra­gen. Trotz der Coro­na-Rege­lun­gen hat alles gut funk­tio­niert und es war schön end­lich wie­der Fuß­ball in Isen­büt­tel zu gucken.

Schon einen Tag nach dem 3:3 gegen den VfL Kne­se­beck stand unse­re 1. Her­ren wie­der auf dem Platz — dies­mal war der SV Leifer­de zu Besuch. “Wir haben uns erst schwer­ge­tan, wur­den zum Ende aber auf jeder Posi­ti­on bes­ser”, resü­mier­te MTV-Coach Rou­ven Lüt­ke. “Leifer­de ist eine rich­tig gute Kreis­li­ga-Trup­pe, des­we­gen war es schwer, ein kla­res Ergeb­nis zu erzie­len.” Der 2:0‑Erfolg gehe “schon in Ord­nung, ist aber nicht so wich­tig. Die Belas­tung mit dem Frei­tags­spiel war hart”, fand Lüt­ke, der kurz­fris­tig Ver­stär­kung bekom­men hat: Deniz Gök­kus kommt von Bezirks­li­gist TuS Neu­dorf-Pla­ten­dorf, trifft beim MTV auf Bru­der Emre und sei­nen Cou­sin Ömer Gökkus.

Tore: 1:0 (40.) Amin, 2:0 (88.) Fili­mo­nov (Eigen­tor).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.