Meisterschafts-Aufgalopp zum Saisonabschluss als Warmlaufen fürs Pokalfinale 

Meis­ter­schafts-Auf­ga­lopp zum Sai­son­ab­schluss als Warm­lau­fen fürs Pokalfinale 

Die Meis­ter­schaft unse­rer Alt­se­nio­ren stand bereits vor dem Sai­son­ab­schluss gegen den Tabel­len-Vor­letz­ten der SV Mei­ner­sen-Ahn­sen-Päse fest. Das obli­ga­to­ri­sche Meis­ter­fo­to mit Meis­ter­scha­le konn­te ent­spre­chend schon vor dem Spiel geschos­sen wer­den. Den­noch woll­ten unse­re Alt-Senio­ren kei­ne wei­te­re Nie­der­la­ge auf ihrem Kon­to ver­bu­chen und die nahe­zu makel­lo­se Bilanz unter­mau­ern: Der am Ende ver­dien­te 4:3 Sieg mach­te dies auch deut­lich und auch wenn das Ergeb­nis die spie­le­ri­sche Über­le­gen­heit nicht unmit­tel­bar wie­der­spie­gelt, war der Sieg zu kei­nem Zeit­punkt ernst­haft gefähr­det. Es ent­wi­ckel­te sich am heu­ti­gen Sams­tag-Nach­mit­tag ein schl­nes, mun­te­res Spiel­chen mit kla­rer Feld­über­le­gen­heit des heu­te gekrön­ten Kreis­li­ga-Meis­ters. Nach der Meis­ter­schaft strebt die Mann­schaft aber noch nach einem wei­te­ren Titel und kann am kom­men­den Frei­tag das Dou­ble aus Meis­ter­schaft und Pokal­sieg gegen die SV Gif­horn per­fekt machen. Per­fek­ti­on war auch die Basis für die am Ende gemein­sa­me Fei­er mit den eben­falls fei­ern­den F‑Junioren des MTV Isen­büt­tels, die ihr Tri­pel bereits am Nach­mit­tag ein­läu­te­ten. Eine gemein­sa­me Fei­er im früh­som­mer­li­chem Abend von Alt und Jung: Alt­se­nio­ren und F‑Junioren gemein­sam auf dem Ver­eins­ge­län­de – Fuß­bal­ler­herz was willst Du mehr und wel­che schö­ne­ren Geschich­ten kann das Ver­eins­le­ben schrei­ben. Eine per­fek­te Meis­ter­sai­son fin­det ein Ende: Jetzt fehlt nur noch der Pokal­sieg zum per­fek­tem Glück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.