Untere F-Jugend zieht in die nächste Runde ein

Unte­re F‑Jugend zieht in die nächs­te Run­de ein

Die unte­re F‑Jugend muss­te in der 2. Run­de des Kreis­po­kals zuhau­se gegen die JSG Hoitlingen/​ Brech­torf Vel­sto­ve II antre­ten.
In der letz­ten Run­de hat­ten die Isen­bütt­ler Kicker noch ein Frei­los gezogen. 

Bei küh­len Tem­pe­ra­tu­ren aber reich­lich Son­nen­schein, mach­ten sich bei­de Teams warm für den anste­hen­den Pokal­fight.
Auf einem frisch abge­krei­de­tem D‑Platz war mit Anpfiff direkt abzu­se­hen, dass es hier heu­te einen packen­den Schlag­ab­tausch geben wird. 
Die Gäs­te erwisch­ten den bes­se­ren Start. Mit­te der ers­ten Halb­zeit konn­ten sie bereits dop­pelt zuschla­gen und erwisch­ten die Heh­len­rie­der eisekalt. 
Vor eini­gen Zuschau­ern und Eltern rap­pel­ten sich die Haus­her­ren jedoch wie­der auf und erziel­ten noch vor der Pau­se den wich­ti­gen Anschluss­tref­fer.
Mit neu­em Schwung und einer tol­len Moral dreh­ten unse­re Isen­bütt­ler Kids rich­tig auf. Zur Mit­te der zwei­ten Halb­zeit hat­te man das Spiel bereits gedreht. Den­noch schaff­ten die Gäs­te kurz vor Schluss aus einem Getum­mel im Straf­raum her­aus doch noch den Aus­gleich. 
Der Schluss­pfiff besie­gel­te dann das Remis nach der regu­lä­ren Spiel­zeit, es muss­te ein 7m-Schie­ßen her. Die drei Schüt­zen bei­der Teams zeig­ten erst jeweils star­ke Ner­ven. Mit dem 6. und letz­ten Schuss fiel das ers­te Tor und unse­re Isen­bütt­ler Kids waren in der nächs­ten Runde. 

Herz­li­chen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.